Ringersportverein Stendal 07

15. Alex-Menü-Cup in Magdeburg

Geschrieben von rsv am in Neuigkeiten

Umar Chentiev mit Gold

Am vergangenen Sonntag fand der 15.Alex-Menü-Cup in Magdeburg statt. Der RSV Stendal 07 reiste mit einer kleinen Delegation an und konnte in der Teamwertung sogar den vierten Rang ergattern.

Fast 100 Sportler aus Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Sachsen-Anhalt kamen in die Landeshauptstadt. Die Stendaler konnten sich krankheitsbedingt nicht in voller Teilnehmerzahl auf den Weg machen. Die drei Sportler wurden von den Betreuern Christina Rotenburg und Kevin Lucht motiviert.K1024_Bild 2

In der B-Jugend gingen zwei Sportler über die Waagen. Tim Jacobs (54 kg) traf im ersten Kampf auf seinen Dauerkonkurrenten Theile, der an der Hallenser Sportschule trainiert. Etwas zu leicht verschenkte er hier Chancen und verlor. Im zweiten Kampf fand der Altmärker keine Mittel gegen die Angriffe von Köhler (TSV Falkensee). Somit erhielt Jacobs die Bronzemedaille. Robert Dick rang zu unkonzentriert im Limit bis 58 Kilogramm. Er zog noch in das Finale um den fünften Platz ein. Dort verlor er jedoch gegen Bongart vom 1.Luckenwalder SC und wurde Sechster.

Umar Chentiev wollte sich in der C-Jugend in der Gewichtsklasse bis 29 Kilogramm beweisen. Im Auftaktkampf ließ er Wiesemann vom PSV Rostock keine Chance – Sieg durch technische Überlegenheit. Es folgten zwei Schultersiege gegen Reps (1.RC Niederndodeleben) und Deutschmann (1.Luckenwalder SC). Damit stand der kleine Mann mit einem großen Lächeln ganz oben auf dem Podest.

Die neuen Regeln, die im Kampf für den Verbleib des Ringens bei Olympia entwickelt wurden, fanden auch in Magdeburg Anwendung. Der Stendaler Kampfrichter Christoph Krumrey erlebte die Auswirkungen der Änderungen ein weiteres Mal und bewertete sie als positiv: „Das Ringen ist aktionsreicher geworden. Es kommt seltener zu bloßem Schieben auf den Matten. Lediglich die Nachvollziehbarkeit für Nicht-Experten ist mangelhaft.“

K1024_Bild 1

Eine große Überraschung folgte bei der Verkündung der Mannschaftswertung. Der RSV Stendal 07 erreichte gemeinsam den vierten Platz in Magdeburg, womit man sehr zufrieden sein kann.

 

Tags: