Ringersportverein Stendal 07

20. Rolandpokal steht an

Geschrieben von rsv am in Neuigkeiten

Der RSV Stendal 07 nimmt mit seinen Sportlern an vielen nationalen und internationalen Turnieren teil. Am 31.08.2019 richtet der Verein seinen 20. Rolandpokal in Stendal aus und wird selbst zum Gastgeber.

Am Samstag, 31.08.2019, richtet der RSV Stendal 07 seinen traditionellen Rolandpokal aus. Bereits zum 20. Mal findet dieses Nachwuchsturnier statt. Die Sportler treten in den Altersklassen der A/B-, C-, D- und E-Jugend gegeneinander an. Aufgrund des Jubiläums entschieden sich die Verantwortlichen um den Vereinsvorsitzenden Björn Buchhorn in diesem Jahr auch den Männern die Chance zu geben, sich der Konkurrenz zu stellen.

Der Wettkampfbeginn mit der Eröffnung ist für 10:00 Uhr in der Sporthalle der Berufsschule Stendal in der Schillerstraße geplant.  Die anschließenden Kämpfe werden im freien Stil ausgetragen. Das Teilnehmerfeld wird sich aus Startern aus Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und ganz Sachsen-Anhalt zusammensetzen. Es könnte auch wieder ein internationaler Wettkampf werden. Teilnehmer aus Moldawien und Polen haben sich angekündigt.

Die Stendaler Sportler bereiten sich bis zum Rolandpokal intensiv auf ihr eigenes Turnier vor. Die Trainer Thomas Schulz, Dirk Müller, Mario Paulsen und Mario Klitsch haben eine möglichst gute Platzierung in der Mannschaftswertung vor Augen. Von den Männern bis zu den E-Jugendlichen werden rund 20 Starter vom Altmark-Team gestellt.

Die Veranstalter werden in den kommenden Wochen ihre Planungen vorantreiben, um einen reibungslosen Aufbau, die Durchführung und den Abbau des Wettkampfes zu gewährleisten. Sie wünschen sich viele spannende und faire Kämpfe. Weitere Informationen zum Rolandpokal erhalten Sie unter www.ringen-stendal.de oder kurz vor dem Turnier in der Zeitung.

 

Zur Ausschreibung/Veranstaltung

Tags: