Ringersportverein Stendal 07

Kevin Lucht doppelt auf Malta

Geschrieben von rsv am in Neuigkeiten

Kevin Lucht vom RSV Stendal 07 kommt viel herum. Der Vollblut-Ringer absolvierte jüngst, mit großem Erfolg, zwei Trainingslager auf Malta.

Kevin Lucht trainiert seit 2011 an der Hallenser Sportschule. Nach den Sommerferien reiste eine Delegation unter Leitung von Sebastian Otto, Stefan Grimm und Jan Friedl nach Malta. Das Trainingslager stand noch unter dem Motto „Save Olympic Wrestling“, da sich das IOC noch nicht bezüglich des Verbleibs des Ringens im Olympischen Kernprogramm nach 2016 entschieden hatte. Neben dem Mattentraining mit technischem Schwerpunkt machte man sich auch Gedanken um die Zukunft der eigenen Sportart. Zusammen mit den maltesischen Ringern und einer Gruppe von irischen Athleten sammelte man Ideen. Die Besichtigung von kulturellen Städten kam dabei nicht zu kurz.Anhang 2

Jüngst fand ein zweites Trainingslager der Sportschule auf Malta statt. Den Schwerpunkt bildeten hier Schwimm- und Krafttraining. Landestrainer Bernd Radschunat, Robert Fuchs und Florian Rau waren sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen.

K1024_Anhang 4

Das nächste große Ziel für Kevin Lucht sind die nationalen Titelkämpfe 2014 in Berlin. Der Altmärker wird weiter hart trainieren, um sich möglichst weit vorne platzieren zu können. Ein weiteres Etappenziel ist der Lehrgang des Bundestrainers im Oktober in Aalen.

 

 

 

Tags: