Ringersportverein Stendal 07

Landesmeisterschaften und Rolandpokal in Stendal

Geschrieben von rsv am in Neuigkeiten

Im Jahr 2016 finden gleich zwei Wettkämpfe im Ringen in der Altmark statt. Die Sportler des RSV Stendal 07 wollen wieder viele Medaillen gewinnen. Hier finden Sie eine Ankündigung.

Die neue Meisterschaftsserie beginnt traditionell mit den Landesmeisterschaften. Der Landesringerverband Sachsen-Anhalt hat den RSV Stendal 07 mit der Ausrichtung der Titelkämpfe im Altersbereich der Männer und Jugend beauftragt. Die Veranstaltung wird am Samstag, 23.01.2016, in der Sporthalle der Grundschule Juri-Gagarin ausgetragen. Gegen 9:00 Uhr wird der Wettkampf eröffnet. Erst finden die Kämpfe im freien Stil (Angriffsfläche ist der gesamt Körper) und anschließend im griechisch-römischen Stil statt (Angriffsfläche reicht von der Hüfte bis zum Scheitel). Für die Stendaler wollen einige Ringen sich möglichst weit vorn platzieren: Kevin Lucht, Umar Chentiev, Pascal Ode, Jonas Berghoff, Jonathan Rosenkranz, Dzabrael Elzhurkaev und Marten Wulfänger. Die Athleten freuen sich über zahlreiche, anfeuernde Fans aus der Region. Der Eintritt ist frei.K1024_DSCF1331

Der Rolandpokal findet in der Sporthalle der Berufsschule in Stendal statt. Über 100 Ringer aus Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und dem gesamten Sachsen-Anhalt werden anreisen, um die Besten unter sich zu ermitteln. Gegen 10.15 Uhr wird das Turnier eröffnet. Danach finden die Kämpfe in der Altersklassen der Jugend und Kinder in verschiedenen Gewichtsklassen statt. Abschließend, am Nachmittag, wird die Siegerehrung durchgeführt. Der Eintritt ist frei und jeder kann den Ringkampf, eines der ältesten Olympischen Sportarten, hautnah erleben.

Tags: