Ringersportverein Stendal 07

Lucht schrammt an EM vorbei

Geschrieben von rsv am in Neuigkeiten

In der vergangenen Woche fand ein internationaler Lehrgang des Bundestrainers im freien Stil im Nachwuchsbereich statt. Kevin Lucht vom RSV Stendal 07 konnte sich durch gute Leistungen für die Teilnahme daran qualifizieren.

Eine kleine Delegation der Hallenser Sportschule, an der Kevin Lucht trainiert, machte sich auf den Weg zum Lehrgang des Bundestrainers Jürgen Scheibe. Kaum waren Dominik Klann und Kevin Lucht in Freiburg (Breisgau) angekommen, begann das Training. Für sechs Tage wurde alles von ihnen abverlangt. Ein abwechslungsreicher Lehrgang konnte auch durch die zahlreichen Athleten aus ganz Deutschland sowie die Kadersportler aus der Schweiz und aus Frankreich sichergestellt werden. Insgesamt rund 40 Ringer schwitzten bei der Rekordhitze für ihren Sport. Das Anpassen an verschiedene Kampfstile fordert viel physisches und psychisches Geschick von den Ringern. Auch die Nationalmannschaft der Frauen kämpfte das ein oder andere Mal mit auf den Matten. Es wurden viele Techniken geschult und Kampfkreise durchgeführt. Jeden Tag ging es zweimal in die Halle. Am Regenerationstag wurde eine Bergwanderung am Morgen durchgeführt und der Hitze tagsüber mit einem Bad im kühlen Nass begegnet. Am Ende des Lehrgangs stand dann die Gewissheit, dass Kevin Lucht die Nominierung für die Europameisterschaften leider nicht geschafft hat.

 

Hier mehr dazu.

Tags: