Ringersportverein Stendal 07

Lucht trainiert international

Geschrieben von rsv am in Neuigkeiten

Jüngst fand ein Lehrgang mit internationalen Teilnehmern in Aalen statt. Kevin Lucht vom RSV Stendal 07 konnte wichtige Erfahrungen sammeln. Diese kann er bei seinen nächsten großen Turnieren anwenden.

Der Techniklehrgang fand im württembergischen Aalen statt. Zirka 80 Sportler aus Frankreich, Berlin, Brandenburg, Thüringen, Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt waren angereist. Die Kadetten und Junioren sollten wichtige Erfahrungen sammeln. Der Landesringerverband Sachsen-Anhalt schickte sieben Sportler an den Start, darunter auch Kevin Lucht vom RSV Stendal 07. Sein Trainer von der Hallenser Sportschule, Robert Fuchs, leitete die Delegation.

Die Athleten trainierten zweimal am Tag. Die wechselnden Trainer brachten ihre individuellen Erfahrungen ein. Verschiedenen Stand-Boden-Kombinationen sowie die Vorbereitung von Techniken wurden speziell geschult. Mit Hilfe von Kampfübungen konnte die Vorbereitung und Durchführung diverser Standtechniken gefestigt werden. Zum Abschluss gab es ein wettkampfnahes Ringen. Durch viele Kämpfe kamen die Sportler an ihre Belastungsgrenzen.

„Kevin hat gut mittrainiert und muss seine Leistung jetzt auch bei Wettkämpfen umsetzen“, weiß Robert Fuchs positiv einzuschätzen. Das Wettkampfjahr 2015 beginnt für Lucht mit den Landesmeisterschaften und den Mitteldeutschen Meisterschaften. Bei den Deutschen Meisterschaften muss er sich dann der harten nationalen Konkurrenz stellen.

Tags: