Ringersportverein Stendal 07

Neue Sportler und auch Quereinsteiger willkommen

Geschrieben von rsv am in Neuigkeiten

Der RSV Stendal 07 tritt mit seinen Schützlingen bei zahlreichen nationalen und internationalen Turnieren an. Mit dem Trainingsauftakt im neuen Schuljahr können wieder neue Sportler in den einzelnen Gruppen trainieren.

Der RSV Stendal 07 besitzt eine eigene Mattenhalle in der Sporthalle in der Erich-Weinert-Straße hinter dem Arbeitsamt. Hier findet auch das Training für alle Gruppen statt. Im Einzelnen handelt es sich um vier Trainingsgruppen, deren Zusammensetzung nach dem Alter und den Fähigkeiten der Teilnehmer abgestimmt sind. Bei den Kids können Mädchen und Jungen ab 5 Jahren Sport treiben. Der Schwerpunkt liegt auf der Bewegung auf der Matte. Es werden spielerisch erste Grundpositionen und Techniken des Ringens behandelt. Mario Klitsch und Mario Paulsen empfangen jeden Donnerstag ab dem 04. September von 16 Uhr bis 18 Uhr ihre Eleven. Wer Ringen kennen lernen möchte, trainiert am besten gleich mit. Außer normalen Sportsachen benötigt man nur Sportschuhe. Interessierte, die beim Training mitmachen, können in den ersten Einheiten reinschnuppern. Hierfür wird noch kein Beitrag fällig.

Dirk Müller trainiert die Kinder (9 – 11 Jahre). Sie treffen sich jeden Montag und Freitag um 16 Uhr und ringen bis 18 Uhr. Der Trainingsauftakt nach den Sommerferien ist Freitag, 05. September. Neben dem Erlernen von technischen Varianten steht auch der gegenseitige Respekt innerhalb der Gruppe auf dem Programm. Alle Sportler unabhängig vom Geschlecht, der Hautfarbe, der Herkunft oder der Sprache trainieren mit dem gleichen Ziel.

Natürlich wird zur Belohnung in allen Trainingsgruppen auch das eine oder andere Spiel gespielt. Alle Trainer sind sportpädagogisch geschult und nehmen regelmäßig an Weiterbildungen des Landesringerverbandes Sachsen-Anhalt teil.

Die Jugendlichen werden von Thomas Feindt betreut. Sie sind zwischen 12 und 17 Jahren alt. Das Ringen wird hier mit seinen gesamten Bestandteilen von der Ausdauer, über die Kraft und Koordination bis hin zur Technik gelernt. Die Trainingszeiten sind jeden Montag und Freitag von 17 Uhr bis 19 Uhr und jeden Mittwoch von 16 Uhr bis 18 Uhr. Das neue Trainingshalbjahr beginnt am Freitag, 05. September.

Auch im Männerbereich sind Quereinsteiger willkommen. Horst Stern freut sich über Interessierte, die den Kampfsport ausprobieren oder vielleicht sogar wieder damit beginnen wollen. Die Einheiten finden jeden Montag, Mittwoch und Freitag von 19 Uhr bis 21 Uhr statt.

Tags: