Ringersportverein Stendal 07

Stendaler wieder auf dem neusten Stand

Geschrieben von rsv am in Neuigkeiten

Am 18.01.2014 fand der Weiterbildungslehrgang und der Kampfrichterlehrgang des Landesringerverbandes Sachsen-Anhalt statt. Der RSV Stendal 07 entsendete sechs Mitgliedern, die sich über die neusten Entwicklungen informierten.

Die Sportschule in Halle war am Sonnabend das Ziel zahlreicher Trainer und Kampfrichter sowie Listenführer aus ganz Sachsen-Anhalt. Rund 40 Personen aus allen Teilen des Landes wollten sich über Veränderungen im Ringkampfsport informieren.

Die gemeinsame Eröffnung des Lehrgangs gestaltete Landestrainer Bernd Radschunat. Aus gegebenem Anlass erläuterte Kampfrichterreferent René Wenzel und Olympiareferee Eberhard Probst die neusten Regelanpassungen. Nach dem möglichen Aus des Ringens bei Olympia im vergangenen Jahr wurden neue Regeln umgesetzt. Diese wurde nun modifiziert und gelten seit Beginn dieses Jahres. Mit Hilfe eines Videos konnten Situationen auf der Matte gezielt ausgewertet werden.

20140118_161221

Anschließend trennten sich die Gruppen. Die Trainer führten praktische Schulungen unter Anleitung der Stützpunkttrainer durch. Aus der Altmark waren Thomas Feindt, Reiner Stoll, Mario Paulsen, Björn Buchhorn und Mario Klitsch dabei aktiv. Die Strukturgruppen und Grundtechniken in beiden Stilarten sowohl in der Stand- als auch in der Bodenposition wurden thematisiert. Der Schwerpunkt lag auf der Gestaltung eines motivierenden Trainings für Nachwuchsringer.

Die Kampfrichter und Listenführer absolvierten eine gemeinsame Einheit zur Systematik der Führung der Listen für einen Wettkampf. Danach machten sich die Listenführer unter den Augen von Andreas Heft mit der digitalen Listenführung vertraut.

Tim Jacobs und Christoph Krumrey wollten sich bei den Kampfrichtern beweisen. Die praxisnahe Analyse von Techniken auf der Matte mit ihren Bewertungen konnte viele mögliche Probleme klären. Nach der theoretischen Schulung wurden dann die Prüfungen geschrieben und Jacobs konnte eine Landeslizenz erwerben. Damit verfügt der RSV Stendal 07 nun über zwei Kampfrichter auf Landesebene. Christoph Krumrey wurde beim Lehrgang gezielt für die Prüfungen auf Bundesebene geschult.

Ein Dank für die Bereitstellung des Fahrzeugs gilt der Korsan Sanierungs- und Neubau GmbH.

 

Tags: