Ringersportverein Stendal 07

Vorstand berichtet vom letzten Jahr und kündigt zwei Turniere an

Geschrieben von rsv am in Neuigkeiten

Jüngst fand die jährliche Mitgliederversammlung des RSV Stendal 07 statt. Viele Sportlerinnen und Sportler nahmen die Einladung wahr und informierten sich über aktuelle Entwicklungen. Beim Ausblick auf dieses Wettkampfjahr wurden die Anwesenden auf zwei Turniere, die in Stendal ausgetragen werden, eingestimmt.

Die Mitgliederversammlung des RSV Stendal 07 findet stets im ersten Quartal statt. Der Vereinsvorstand um den Vorsitzenden Björn Buchhorn empfing die Sportlerinnen und Sportler. Nach der Eröffnung wurde auf das vergangene Sportjahr 2013 zurück geblickt. Es konnten bei den Landes- und Mitteldeutschen Meisterschaften wieder viele Medaillen ergattert werden. Kevin Lucht belegte bei den Deutschen Meisterschaften der Kadetten in Köln den neunten Rang. Der 16. Rolandpokal lockte wieder viele Athleten aus zahlreichen Bundesländern in die Hansestadt. Der RSV Stendal 07 besitzt seit vergangenem Jahr eine Homepage. Jan Rotenburg betreut ringen-stendal.de vorbildlich. Die Trainer Dirk Müller, Thomas Feindt, Uwe Miklosch, Mario Paulsen und Mario Klitsch konnten durch ihren Einsatz das regelmäßige Training vom Männer- bis zum Kleinkinderbereich ermöglichen. Buchhorn betonte, dass er den gestiegenen Einsatz der Eltern vor allem bei Wettkämpfen zu schätzen wüsste. Zwei Ferienfreizeiten konnten wieder realisiert werden. Im Winter ging es nach Tschechien und im Sommer an die Ostsee. Durch die Organisation von Reiner Stoll und Thomas Schulz konnte für viele Einwohner der Region ein ringkampfbetonter Tag der offenen Tür ermöglicht werden. Christoph Krumrey vertrat den Verein als Kampfrichter in ganz Deutschland und durch seine Öffentlichkeitsarbeit.

All den Engagierten gilt ein Dank für ihren Einsatz. Die erfolgreiche Arbeit des Vereins wäre jedoch auch nicht möglich gewesen durch das Engagement der zahlreichen Sponsoren, aktiven Mitglieder und Förderer. Der RSV Stendal 07 wünscht sich, dass die Zusammenarbeit weiterhin so gut funktioniert.

Das nächste Ziel des Vereins ist nach der Teilnahme an vielen nationalen und internationalen Turnieren der Kauf von Mattenteilen. Diese sollen die Ausstattungen der Wettkämpfe in der Altmark leichter gestalten.

Nach der Entlastung aller Vorstandsmitglieder wurde ein Ausblick auf 2014 gegeben. Am Samstag, 26. April richtet der RSV Stendal 07 den 17. Rolandpokal aus. Das Turnier wird um 10.15 Uhr in der Sporthalle des Berufsschulzentrums eröffnet. Am gleichen Ort kämpfen am 28. Juni viele Ringer aus mehreren Bundesländern um die Titel der Mitteldeutschen Meister der C- und D-Jugend sowie der weiblichen Schüler. Bei beiden Turnieren sind Zuschauer herzlich willkommen.

Im Anschluss fand der vereinsinterne Kegelabend statt. Das meiste Holz räumte Mario Paulsen von den Bahnen – den Rattenkönig erhielt Bernd Thiele.

 

Tags: