Ringersportverein Stendal 07

Wer kommt zum Ringen?

Geschrieben von rsv am in Neuigkeiten

Der RSV Stendal 07 hat eine neue Trainingsgruppe im Kinderbereich eröffnet. Warum man dort Sport treiben sollte und wie das Training abläuft, darüber haben wir uns mit dem Trainer Thomas Feindt unterhalten.

Redaktion: Herr Feindt, warum sollten Kinder zum Ringen gehen?

Thomas Feindt: Die Kinder sollen sich bewegen. Wir werden außerdem vernünftig auf der Matte miteinander umgehen. Es gibt Regeln beim Ringen, die eingehalten werden müssen. Nichts anderes ist es im wahren Leben. Aber Spielen und Spaßheben gehört natürlich für mich auch zum Training dazu.

 

Redaktion: Wie findet das Training statt?

Feindt: Wir treffen uns jeden Dienstag von 16:00 bis 17:30 Uhr in der Sporthalle in der Erich-Weinert-Straße, hinter dem Arbeitsamt.

2016-2017_ringen_fayer_ruecks_02a-neues-logo

Redaktion: Was muss ich beachten?

Feindt: Eigentlich nichts. Jeder kann vorbeikommen – egal ob Mädchen oder Junge und gleich mitmachen. Normale Sportsachen und Sportschuhe reichen aus. Wir bieten sogar ein kostenloses Schnuppertraining während der ersten 14 Tage im Verein an.

 

Weitere Informationen über die neue Trainingsgruppe erhalten Sie bei Thomas Feindt unter der Telefonnummer 0173 8193871 oder im Internet unter www.ringen-stendal.de.

Tags: